Sonntag, 4. September 2011

Piccola Perla und Perlengalerie auf dem Ko.ma

Piccola Perla, das ist die Münsteranerin Silke, sie war schon als Kind kreativ und liebt neue und spannende Herausforderungen. Bei ihren Schmuckreationen spielt sie mit Gegensätzen oder  auch der Harmonie von Ton in Ton. So entstehen einzigartige Ketten, Armbänder und Ohrringe. Auf dem Ko.ma teilt sie sich einen Koffer mit der Schmuckdesignerin Perlengalerie.


Bei Perlengalerie dreht sich buchstäblich alles um farbenfrohen Glaschönheiten. Birgit ist faziniert vom Kunsthandwerk des Perlenwickelns, besonders die Vielseitigkeit der Verarbeitung von Glas und Glasperlen in besondere Schmuckstücke hat sie in ihren Bann gezogen. Die handgefertigten Glasperlen werden zu einzigartigen Schmuckanhängern, Ketten und Armreifen verarbeitet. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf ihrer Homepage.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen