Samstag, 10. Dezember 2011

Die KofferSchau startet heute!!!

Heute ist es endlich soweit die KofferSchau startet, die Koffer sind gepackt, jede Menge gute Laune hat auch noch reingepasst...jetzt kann es losgehen! Wir freuen uns auf 20 tolle Designer und ihre handgemachten Sachen!

Dienstag, 15. November 2011

Designervorstellung Koffer|Schau

Die Designervorstellung startet heute auf dem Koffer|Schau-Blog, den Anfang  macht wieder die zauberhafte Diana von HandundMaus mit ihrem handgefertigten, süßen Stempeln!
HandundMaus

Mit Hand & Maus gestaltet die Illustratorin Diana Kohne in ihrer Grafikwerkstatt allerlei liebenswerte Kleinigkeiten, Mitbringsel und Freudemacher. Begonnen hat sie 2005 mit Auftragsarbeiten im Bereich Grafik und Illustration. Seit 2008 wächst das Sortiment kreativer Eigenkreationen mit Witz und Charme und liebenswerten, ulkigen Charakteren. Die Liebe zur Natur findet sich dabei in beinahe jedem Detail wieder. Der Wunsch ist, dem Alltag ein Augenzwinkern zu verpassen. 


Bei allen Produkten handelt es sich um Handarbeit und Kleinserien bzw. Unikate, jedes mit Herzblut gefertigt. Sie möchte kleine oder große Herzen zum Pochen bringen durch: originelle Stempel an Naturhölzern, Gruß- und Glückwunschkarten, Tassen und Teller aus Melamin, besondere Näharbeiten, Magnete, Buttons und vieles mehr.
 
Noch mehr von Dianas zauberhaften Kleinigkeiten gibts auf der Koffer|Schau 2011 in Münster und einen kleinen Vorgeschmack auf ihrer Homepage.
 

Mittwoch, 28. September 2011

















Montag, 12. September 2011

Ko.ma in der Presse!

Juhhu! Über uns gibt es einen ausführlichen Bericht und eine schöne Fotostrecke online in der Münsterschen Zeitung.



Carina Springer (30, v.l) und Lena Radamm (28) freuen sich über den regen Besuch ihrer ersten Ausstellung, links sieht man den gefüllten Koffer von Springer - jedes ihrer Stücke ist ein Unikat. (Foto: Kathrin Langhans)

Ein paar kleine inhaltliche Fehler haben sich eingeschlichen, aber ansonsten freu ich mich natürlich riesig über die positive Presse, schaut doch mal rein!

P.S. Die Ohrringe auf Bild 13 sind natürlich von mir und nicht von der Kundin ;-)

Sonntag, 11. September 2011

Voll wars, schön wars...auf dem Ko.ma 2011 in Münster

Geschafft, nach einer schlaflosen und durchgerockten Nacht war es Samstag morgen endlich soweit... Ko.ma-Tag ;-) Also schnell das Köfferchen geschnappt und ab zum Wolters I, wo die ersten Designer auch schon am Koffer aufbauen waren. Während mein Freund das Frühstück beim Bäcker gegenüber organisiert hat,  hab ich meinem Koffer noch den letzten Feinschliff gegeben...gerade noch rechtzeitig, den pünktlich um 10 Uhr standen schon die ersten Besucher vor der Tür und dann gings los...die nächsten 8 Stunden sind nur so an mir vorbei gerauscht, prall gefüllt mit vielen Verkäufen, netten Gesprächen mit Besuchern und unseren tollen Designern natürlich.... inklusive einem kleinen Panikanfall als die Buttons zu Neige gingen...zum Glück konnte ich schnell Nachschub von Jippieh! organisieren.
Als ich zwischendurch entwas Luft hatte bin ich dann selber bei den Kollegen stöbern gewesen und hab einen wunderschönen Zirkusstempel von Hand und Maus erstanden. Zum Schluss war ich fix und fertig, durchgeschwitzt mit schmerzenden Füssen...aber verdammt glücklich! 1000 Dank an all die lieben Besucher, an Carina meine Mit-Organisatorin und natürlich unsere Designer, die mit ihren tollen Koffern die Besucher verzaubert haben.  Es war schön euch alle persönlich kennengelernt zu haben *Merci!*














Freitag, 9. September 2011

Polarkind Design ist dabei!

"Polarkind-Produkte sind... Glücksmaximierer, Gute-Laune-Verbreiter, Lachanfallauslöser, Fantasieanreger, Motivationshilfen oder einfach nur zauberschön!" 

 
 
Hinter Polarkind-Design steht die 28-jährige Grafikerin und Fotodesignerin Lena Radamm, die wenn sie nicht gerade Shopbesitzer mit individuellen Banner, Visitenkarten und Logos glücklich macht.... täglich die bunte, verrückte Welt in ihrem Kopf auf liebevoll gestaltete Postkarten, Taschenspiegel, Buttons und andere Kleinigkeiten bannt. Inspiration findet sie dabei im ganz normalen Alltag, ein Grafitti in Amsterdam fotografiert wird zum Postkartenmotiv, die verrostete Tür im Zoo zum Leinwandmotiv, der freche Spruch vom Arbeitskollegen zum neuen Button...aus dem Liebeskummer der besten Freundin werden die "Traumprinzsamen" geboren. Ihre handgemachten Produkte findet ihr nicht nur in ihrem Dawandashop, sondern auch in ausgewählten Geschäften in Münster und ganz Deutschland. 

Ihren kreativen Schaffensprozeß und alles was das Polarkind sonst noch inspiriert, organisiert oder einfach nur toll findet, könnt ihr auf ihrem Blog nachlesen. 

Das Allround-Talent, das nebenher noch in der medizinschen Forschung promoviert, macht aber nicht nur am Zeichenbrett und als Mit-Organisatorin von Münsters ersten Koffermarkt "Ko.ma" eine gute Figur, sondern auch an der Schmuckzange. In ihrem zweiten Shop  Fleur-Noire findet ihr zauberhaften Schmuck, filigrane Ketten und elegante Ohrringe für jeden Anlass. Stundenlang stöbert sie nach alten Vintage-Schätzchen auf Antik- und Flohmärkten. Bei ihren Schmuckkreationen lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und experimentiert gerne mit Naturmaterialien wie Holz, Federn oder auch schon mal echten Eicheln. Exklusiv auf dem Ko.ma 2011 wird es ihre neue Schmuck-Kollektion zu bewundern geben, wir dürfen gespannt sein.

Donnerstag, 8. September 2011

Fraujottpunkt auf dem Ko.ma



Wir freuen uns auf Katryn aus Güstrow alias Fraujottpunkt, die kreativ Dinge aus dem Alltag für den Alltag neugestaltet, umgestaltet, mitdenkt, individualisiert, um der Masse zu entkommen. Sie schnibbelt, knetet, näht, klebt, streicht, lackiert, zieht Perlchen auf und sortiert. In ihrem Shöpchen gibt es Sachen, die man braucht und auf jeden Fall Sachen, die Frau braucht! Sachen die Kinder mögen und Erwachsene zu Kindern machen. Bei ihr gibt es Dinge, über die man sich freut und Dinge mit denen man jemanden eine Freude machen will. Vor allem aber Alles mit viel Herz und eben EiNziGaRtiGeS. Mit ihrem buntem Blögchen  über ihren trubeligen Alltag, ihre farbenfrohen Produkte und Anleitungen begeistert sie zahlreiche Leser.

Dienstag, 6. September 2011

Mathe für Mädchen

 
 
 
Bei  dem Label mathe-für-mädchen ist der Name Programm: da werden geometrische (Taschen-) Formen entwickelt, gerade (Naht-)Linien gezogen und (Häkel-)Maschen gezählt. Wenn Mathematik so bunt und zum anfassen daherkommt, braucht  Frau keine Berührungsängste zu haben. 

Hinter mathe-für-mädchen steht Angela Wilpsbäumer. Nach der Ausbildung zur Tischlerin, hat sie ihr Diplom in Produktdesign an der Fachhochschule Münster gemacht. Jetzt lebt sie in der Nähe von Münster und betreibt mit zwei weiteren Partnerinnen Münsters eigenwilligen Designer-Laden"Jippieh!". Dort sind auch die Produkte von mathe-für-mädchen jederzeit zu bewundern.

Es gibt Alltags-Accessoires, die man nicht unbedingt braucht, die aber das Leben einfacher und vor allem schöner machen. Zum Sortiment gehören unter anderem Etuis, Handytaschen, Schlüsselanhänger, Wickelarmbänder und Tatütas aus Filz, Stoff und Fahrradschlauch. Bei der Gestaltung ihrer Produkte arbeitet Angela gern mit Gegensätzen und setzt bisweilen unkonventionelle Materialien ein. So verirrt sich auch schon mal eine Schraube in der Häkelblume oder einzelne Buchseiten finden ein neues Leben auf der Handytasche.

Handgeschöpftes Papier aus Münster



Ulrike aus Münster stellt Recycling-Büttenpapier her, ganz ohne Zusatz von Farbstoffen oder Klebstoffen und nur nach eigenen Ideen und Vorlagen. Das Ergebnis: traditionelle Handwerkskunst in neuem Design, verbunden mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit. Handgeschöpftes Papier ist etwas ganz Besonderes, denn es wirkt aufgrund seiner Oberflächenstruktur so lebendig. Und so ist aus einem leidenschaftlichen Hobby allmählich mehr geworden. Inzwischen gibt sie Kurse für Kinder und Erwachsene. Ihre Papiere verkauft sie auf Kunsthandwerkermärkten in und rund um Münster sowie bei DaWanda mit ihrem Label paperuli und natürlich auf dem Ko.ma.

LilleMore, Kinderträume werden wahr!



Anna aus Meppen ist mit ihrem Kindermodenlabel LilleMORE vertreten. Sie liebt alles was das Leben mit Kindern fröhlich und bunt gestaltet. Mitwachsende Klamöttchen, die jeden Tag das Besondere sind, gehören auf jeden Fall dazu. Bei ihr gibt es niedliche Eyecatcher, die mal cool, mal romantisch, mal kunterbunt, mal quietschvergnügt daher kommen. Die bequemen Schnitte machen alles mit: Pfützen hüpfen, kneten, matschen, backen, Bäume klettern… Hochwertige Stoffe tragen dazu bei, dass selbst Waschmaschine und Trockner standhalten. LilleMORE ist das, was Mütter & Kinder zufrieden macht. LilleMORE, das ist das kleine bisschen Mehr. Süßes für Mädchen gibt’s in ihrem Shop – beim Ko.ma zeigt sie uns auch erstmalig Stücke aus ihrer Kollektion für Jungs. Wir sind gespannt.

Sonntag, 4. September 2011

Piccola Perla und Perlengalerie auf dem Ko.ma

Piccola Perla, das ist die Münsteranerin Silke, sie war schon als Kind kreativ und liebt neue und spannende Herausforderungen. Bei ihren Schmuckreationen spielt sie mit Gegensätzen oder  auch der Harmonie von Ton in Ton. So entstehen einzigartige Ketten, Armbänder und Ohrringe. Auf dem Ko.ma teilt sie sich einen Koffer mit der Schmuckdesignerin Perlengalerie.


Bei Perlengalerie dreht sich buchstäblich alles um farbenfrohen Glaschönheiten. Birgit ist faziniert vom Kunsthandwerk des Perlenwickelns, besonders die Vielseitigkeit der Verarbeitung von Glas und Glasperlen in besondere Schmuckstücke hat sie in ihren Bann gezogen. Die handgefertigten Glasperlen werden zu einzigartigen Schmuckanhängern, Ketten und Armreifen verarbeitet. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf ihrer Homepage.

"Hut ab" vor Tamai Dickhoff


 


 
Tamais Hütchenimperium ist noch ein ganz junges Label. Es steht für elegantes, außergewöhnliches und kundenorientiertes Design. Vom Fascinator bis zum Ohrschmuck – jedes ihrer Produkte ist in liebevoller Handarbeit entstanden und kann den individuellen Wünschen angepasst werden. In ihrem Lädchen findet Ihr elegantes Hutdesign und außergewöhnlichen Schmuck. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf ihrer Homepage.

Freitag, 2. September 2011

Angriff der Schweineschnuten...



Bei den Münsteranern Silke und Gidon und ihrem Label Schoppidu dreht sich alles um Meerschweinchen, den sogenannten "Schweineschnuten".  Ihre selbst entworfen und per Hand hergestellten Produkte lassen das Herz jedes Tierfreundes höher schlagen. Da tummeln sich die süßen Meerschweinchen-Illustrationen auf Tassen, Magneten, Dosen, Postkarten und so ziemlich allem was man bedrucken kann - ein Meerschweinchen für jede Lebenslage.  Längst sind sie nicht mehr allein. So zieren niedliche Hasen und freche Monster Stundenpläne und Blöcke.  Mehr von ihren zauberhaften Illustrationen gibt es auf ihrer Homepage und natürlich auf dem Ko.ma.

Mittwoch, 31. August 2011

Vintagekunst aus Bielefeld



Vintagekids ist ein kleines Bielefelder Label, das seit drei Jahren schöne Unikate für den täglichen Gebrauch herstellt.
Der Stoff, in dem Du als Kind schon geschlafen hast, wird zu einem Lätzchen verarbeitet.
Dein altes Lieblingsbuch aus der Jugend wird zu Deinem ständigen Begleiter für alles Wichtige.
Und diese Magnete, die Deine Notizen halten, hattest Du vielleicht schon mal vor Jahren in der Hand.
Bei Vintagekids wird aber nicht nur recycelt!


Du möchtest Dein tragbares ComputerDings hübsch verpacken? Wie wäre es mit einer Filzhülle mit einer Applikation in Form einer angebissenen Birne? Die Taschen sind nicht nur für Apfelgeräte geeignet, sondern auch windowskompatibel." Mehr von Silkes Vintageschätzen gibt es auf dem Ko.ma oder in ihrem Dawandashop.

Zwischen.Pol unser Designer-Duo aus Hamburg kommt nach Münster

 
 
Zwischenpol - das sind Heike und Dolores aus Hamburg. Gemeinsam haben sie an der Kunsthochschule Kassel freie Kunst sowie Kunstpädagogik studiert. Vor 2 Jahren haben sie ihr Label Zwischen.Pol ins Leben gerufen. Jede von ihnen hat ihre ganz eigenen Ideen, die Umsetzung erfolgt am Ende in der Mitte. Wichtig ist ihnen dem einheitlichen Konsummarkt entgegenzutreten und mit individuellen, schönen und praktischen Dingen zu bereichern.

Alle Produkte werden in Handarbeit entwickelt und hergestellt. Dabei arbeitet die Eine eher mit Textilien und die Andere eher mit Elektroteilen. Beide sind dem Zeichnen sehr zugewandt und setzen dies auf ganz unterschiedliche Art und Weise in ihren Produkten um. Das Wissen über und den Umgang mit den Materialien haben sie sich im Laufe ihres Studiums hauptsächlich autodidaktisch erarbeitet.

Bei Zwischenpol gibt es multifunktiononale Accessoires, Taschen jeglicher Art, T-Shirts, Portemonnaies und andere Kleinigkeiten, die das Leben bunter machen.

Dienstag, 30. August 2011

Unsere Sewing Queen beim Ko.ma

 
 
Angelika, unsere Sewing Queen aus Münster, ist immer auf der Suche nach schönen Stoffen und niedlichem Design. In ihrem Nähreich entstehen Produkte, die nicht nur ihren Zweck im Alltag erfüllen, sondern das Leben bunter, schöner und leichter machen. Taschen - ob für Taschentücher, für Windeln, für Pixies, fürs Handy, oder für kleine & große Ladies, Schlüsselanhänger, Stoffknöpfe, Rollmäppchen, Spucktücher, Stoffutensilos, ... Angelikas Nähkünste entlocken jedem ein Lächeln... 

In ihrem Dawanda-Shop gibt davon eine kleine Auswahl zu sehen und noch mehr auf dem Ko.ma. Lasst euch überraschen!

Donnerstag, 25. August 2011

Wenn es Monster regnet...



Bei Nadja von Linnix gibt es Zeichnungen auf Papier, Holz oder Zigarrenkisten, eben alles was bemalbar ist. Aber auch Buttons, Postkarten und Magnete. Die Bilder sind bunt, jung und schwerelos. Meistens sind sie von kleinen Wesen bewohnt, von Kindern, kuscheligen Monstern, Fischen und Katzen. Ihre Monster sollen keine Angst einjagen, sondern Geborgenheit und Sicherheit vermitteln oder einfach nur zum  Lachen bringen. Oft befinden sich meine Wesen auch auf einer Reise mit dem Ballon, einem Boot oder erfundenen Fluggeräten und erkunden bunte Welten. Wer auch einmal Schokoladenseen, Milchbäume und Zeitstopp-Maschinen entdecken möchte, kann gerne vorbeischauen! Mehr gibts in ihrem Shöpchen! und auf dem Ko.ma.

Mittwoch, 24. August 2011

Luzia Pimpinella kommt zum Ko.ma 2011

 
 
LUZIA PIMPINELLAs Welt ist voll mit kunterbuntem Mädchenkram...
mit HERZBLUT & ♥LIEBE von HAND gemacht... für große und für kleine mädchenHERZEN♥
Die meisten ihrer Stickmuster und Webänder hat die sympathische Hamburgerin selbst entworfen, daraus entstehen wunderschön, verspielte Kleinigkeiten wie Schlüsselbänder und Täschchen jeglicher Art. Und was macht die Nicole wenn sie nicht im Nährausch ist... sie bloggt und zaubert jeden Tag mit ihren kleinen Anekdoten ein Lächeln in unsere Gesichter :-)

Dienstag, 23. August 2011

Fleissig die Werbetrommel rühren...








...dachten wir uns und haben für den Ko.ma 2011 taussende Flyer und hunderte Plakate drucken lassen. Die werben in ganz Münster für unserer Event. Hier ein kleiner Einblick ins Design, natürlich aus dem Hause Polarkind  ;-)...ich hoffe, sie gefallen euch. Trotzdem die gute, alte Mundpropaganda nicht vergessen.

Junge & Nähtchen auf dem Ko.ma 2011

Junge & Nähtchen



Hinter Junge und Nähtchen verbirgt sich Tessa Rath. Die gelernte Kunsttherapeutin stellt  fast alles per Hand her und lässt sich gerne von Allem und Jeden inspirieren. Neue Ideen müssen schnellstmöglist umgesetzt werden und deshalb ist sie jede freie Minute, wenn es der Kinderalltag zulässt, in ihrer kleinen Werkstatt und entwirft, druckt, zeichnet oder näht. So entstehen sympathische textilen Unikate, abseits des Mainstream.
Da sich Junge und Nähtchen ständig weiter entwickelt und wächst, bleibt es spannend wo die Reise hingeht. Einen kleinen Vorgeschmack bis zum Ko.ma 2011 gibts auf ihrer Homepage.

Montag, 22. August 2011

C-Deesign -zuckersüße Schmuckdesign aus Münster

 
 
C-Deesign, das ist das Label von Münsteranerin Christine.
Sie bietet hauptsächlich Schmuckkreationen in Einzelstücken oder Kleinstauflagen an. Ausgefallene Ketten, bunte Armbänder und – natürlich – viele, viele Ohrringe.
Denn Ohrringe fertigen – das ist eine der größten Leidenschaften der jungen Kleinunternehmerin. Das begann mit einfachen Ohrringen aus allerlei Perlen und Glassteinen: „Ich konnte an nichts vorbeigehen, das glitzerte. Mein eigener Schmuckständer biegt sich unter den Massen an verschiedenen Ohrringen“, verrät uns Christine mit einem Schmunzeln.
Ihre neuste Kreation sind Ohrringe aus Stoffknöpfen, die alle von Hand einzeln bezogen werden: „Das ist sehr viel Arbeit für kleine Finger, aber die Begeisterung der Kunden ist der Lohn für die friemlige Mühe.“
Auf der Ko.ma 2011 wird Christine auch erstmalig ihre neue Kollektion vorstellen, ihr dürft gespannt sein.
Einen kleinen Vorgeschmack findet ihr in Christines Dawandashop. Mein Favorit, die süßen Fuchsohrstecker :-)

Sonntag, 21. August 2011

Elisabetta liebt Stoffe!



Elisabetta liebt Stoffe! RenewFabrics möchte die Verschwendung von Stoffen eindämmen und recycelt deshalb alte Stoffe und Reste. Durch Bedrucken, Besticken und Nähen werden sie zu wunderschönen Unikaten. Inspiration und Material besorgt sie sich auf Flohmärkten und in Second-Hand Shops. Auch kleinsten Teile werden wiederbenutzt und zu Broschen  Taschen und anderen Kleinigkeiten umgearbeitet.
Mehr Informationen und Produkte gibt es auf ihrer Homepage.

Dienstag, 16. August 2011

tüpo beim Koffermarkt


tüpo ist ein junges Designlabel mit einer ebenso einfachen wie einzigartigen Idee: Es interpretiert Buchstaben als räumliche, funktionale und dekorative Objekte.
Die Produktpalette reicht von Schlüsselanhängern über Taschen, Topflappen, Kissen und Lesezeichen bis hin zu Sitzmöbeln und umfasst alle Buchstaben des Alphabets und auch Ziffern.

Alles begann vor 15 Jahren mit einer Ausbildung zur Schriftsetzerin und den dreidimensionalen Bleibuchstaben. Heute, als erfahrene Designerin und Typografin wählet Tanja für tüpo bewusst bestimmte Schriften mit ausdrucksstarken Formen und setzt sie, zum Teil in Zusammenarbeit mit Experten aus dem Interieur- und Textilbereich, als individuelle Ideen in die Realität um – für Privatpersonen und Firmen,  entsprechend eines Corporate Designs oder unabhängig davon.

Und: tüpo macht glücklich! Buchstaben sind ein starkes Kommunikationsinstrument und ein selbstbewusstes Statement, auf das Menschen intuitiv und positiv reagieren.
Ein Schlüsselanhänger, eine Umhängetasche oder ein Kuschelkissen in Buchstabenform sind ein ganz persönliches Geschenk für liebe Menschen – oder für Sie selbst, als individuelle Lifestyle-Dekoration und ausgefallenes Design-Accessoire.

Montag, 15. August 2011

Die 20 Designer der Ko.ma 2011-WollSüchtig


Bewaffnet mit einer Häkelnadel, bunter Wolle und viel Kreativität versucht Inga von WollSüchtig jedem Tag etwas neues, fröhlich-zauberhaftes zu schenken. Jedes Stück wird mit viel Liebe und Sorgfalt verarbeitet. So entstehen in ihrem kleinen "Atelier" kleine und große Unikate.

Inspration sucht sie sich im Alltag. Der Pullover der Sitznachbarin im Bus gibt neuen Input für Farbkominationen und selbst grau-zermatschter Schnee steht Pate für kleine Accessoires. Immer gegen die Langeweile und den Einheitsbrei :-)

Alles Wissenswerte rund um ihre Häkelzaubereien findet ihr auf ihrem Blog.

Die 20 Designer der Ko.ma 2011 - Hand & Maus


Mit Hand & Maus gestaltet die Illustratorin Diana Kohne in ihrer Grafikwerkstatt allerlei liebenswerte Kleinigkeiten, Mitbringsel und Freudemacher. Begonnen hat sie 2005 mit Auftragsarbeiten im Bereich Grafik und Illustration. Seit 2008 wächst das Sortiment kreativer Eigenkreationen mit Witz und Charme und liebenswerten, ulkigen Charakteren. Liebe zur Natur findet sich dabei in beinahe jedem Detail wieder. Der Wunsch ist, dem Alltag ein Augenzwinkern zu verpassen. Bei allen Produkten handelt es sich um Handarbeit und Kleinserien bzw. Unikate, jedes mit Herzblut gefertigt.

Das kleine oder große Herz zum Pochen bringen originelle Stempel an Naturhölzern, Gruß- und Glückwunschkarten, Tassen und Teller aus Melamin, besondere Näharbeiten, Magnete, Buttons und vieles mehr.

Noch mehr von Dianas zauberhaften Kleinigkeiten gibts auf der ko.ma 2011 in Münster und hier einen kleinen Vorgeschmack:
www.handundmaus.de

Donnerstag, 4. August 2011

Da sind wir dabei, dat is primaaa... :-)

Die Entscheidung ist gefallen, diese glücklichen Designer sind bei der Ko.ma 2011 mit dabei :-)

AD-Unikate
C-Deesign
Filifatz
FrauJottpunkt
Hand und Maus
JungeundNähtchen
LilleMore
Linnix
Luzia Pimpinella
Marola-Design & Perlengalerie
Mathe für Mädchen
Paperuli
Polarkind
Renew Fabrics
Schoppidu
Tamai Dickhoff
Tüpo
Vintagekids
Wollsüchtig
Zwischenpol

Mittwoch, 3. August 2011

Bewerbungsschluss Ko.ma 2011 Münster



So, geschafft, alle Zusagen sind raus. Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen. Bei nur 20 Plätzen mussten wir leider auch einige Absagen verschicken. Nächstes Jahr bei einer größeren Lokation sicherlich auch mehr Designer aufnehmen. Vielen Dank an alle die sich beworben haben und herzlichen Glückwunsch an alle Auserwählten :-)...wir freuen uns auf euch. Die offizielle Teilnehmerliste gibt es heute Abend auf den Ko.ma-Blog zu sehen. In den nächsten Wochen werden wir dort jeden Designer einzelnd vorstellen :-)

Hier noch mal die Fakten zu Münsters erstem Koffermarkt:

Was?
Frei nach dem Vorbild der amerikanischen Trunk Shows gibt es das Design aus dem Koffer jetzt auch in Münster zu bestaunen. Im Cafe Wolters I verkaufen 20 ausgesuchte Designer aus Münster und ganz Deutschland ihre Produkte direkt aus einem nostalgischen Koffer.
 
Wann? 
10.Sepember 2011, Öffnungszeiten: 10:00 Uhr-16:30 Uhr, Eintritt: 1 Euro, Kinder unter 18 Jahren frei.

Wo?
Café Wolters I
Hammer Straße 37
48153 Münster

Wir freuen uns auf viele Besucher :-)
 


Mittwoch, 19. Januar 2011

Poetische Verlosung bei ganzbodenständig

Alle tolle Verlosung gibt es aktuell gerade bei meiner lieben Freundin Ganzbodenständig. Jeder der ein eigenes Frühlingsgedicht zum besten gibt, hat gute Chancen zu gewinnen. Ich kann leider gar nicht dichten..habs aber trotzdem mal versucht. :-D

"Der Frühling naht mit zarten Schritten,
auf einem Schmetterling geritten.

Die Fühler voller Honigtau,
fliegt er in das Himmelsblau."

Samstag, 15. Januar 2011

Gleich doppelte Freude bei der Bravo :-)

Nach dem ich etwas verschämt bei Kiosk die neue Bravo gekauft und mich durch viele grell-bunte Seiten gekämpft habe...endlich gefunden...und dann sogar gleich zwei Button von mir...unter ausgeflippte Styles..ja, da gehören sie auch hin.  :-) 

Freitag, 14. Januar 2011

Polarkind in der Bravo

Ich war ganz baff, als mir heute eine liebe Kundin erzählt hat... einer meiner Button wäre in der Presse. Und das ist das gute Stück, in der aktuellen Bravo zu bewundern. Bin stolz wie Bolle und werde mir morgen gleich mal ein Exemplar kaufen und hier ein bischen angeben ;-)

http://de.dawanda.com/product/12623058-Button-Haare-schoen